Yogakurse auf Usedom

Kurs 1: Yoga auf der Insel

Meditation und Yoga auf Usedom

Ein Wochenende um Yoga kennenzulernen oder zu vertiefen und die Insel Usedom zu genießen.

Morgens und Abends gibt es jeweils 1 und 3/4 Stunden Yoga, Atemübungen und Meditation mit Erläuterungen und Informationen zu den einzelnen Asanas.

Usedom Yoga Zeitvertreib auf der Insel

Für Interessierte findet vorab am Freitag eine theoretische Einführung in den Yoga und eine individuelle Beratung ab 17.00 Uhr vor Ort statt. Um 18.00 Uhr beginnt am Freitag dann Yoga.

Samstag und Sonntag findet jeweils von 07.40 – 08.00 Uhr eine stille Sitzmeditation statt.

Zusätzlich werden am Samstag vor dem Yoga ab 17.00 Uhr verschiedene Meditationstechniken angeboten.

Die Nachmittage sind zur freien Gestaltung zum Erkunden der Insel Usedom.

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer oder auf Wunsch im Eizelzimmer in der alten Post. Die An- und Abreise erfolgt individuell.

Gerne könnt ihr als komplette Gruppe eueren individuellen Wunschtermin erfragen.

Kurs 2: Dynamischer Yoga

Dynamischer YOGA auf Usedom

Dynamischer Yoga ist eine Yogavariante für Menschen, die Spaß an dynamischer Bewegung haben.

Für Interessierte findet vorab am Freitag eine theoretische Einführung in den Yoga und eine individuelle Beratung ab 17.00 Uhr vor Ort statt. Um 18.00 Uhr beginnt am Freitag dann Yoga.

Samstag und Sonntag findet jeweils von 07.40 – 08.00 Uhr eine stille Sitzmeditation statt. Zusätzlich werden am Samstag vor dem Yoga ab 17.00 Uhr verschiedene Meditationstechniken angeboten.

Die Nachmittage sind zur freien Gestaltung zum Erkunden der Insel Usedom.

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer oder auf Wunsch im Eizelzimmer in der alten Post. Die An- und Abreise erfolgt individuell.

Gerne könnt ihr als komplette Gruppe eueren individuellen Wunschtermin erfragen.

Häufig gestellte Fragen

Yoga, Meditation und Aroha:

Yoga ist ein altindisches, bewährtes Übungssystem und heißt übersetzt Einheit, Harmonie. Auch im Westen ist Yoga schon seit über 100 Jahren bekannt und hat beweisen können, dass es auch für westliche Menschen besonders wertvoll ist. Es gibt viele verschiedene Yogaarten.

Wir bieten den wohl bekanntesten Hatha-Yoga an. Er umfasst: Asanas (Yoga-Stellungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditation.

Yoga bewirkt…

…körperlich:

  • körperliche Fitness
  • Auflösung von Spannungen
  • Erhöhung von Flexibilität und Dehnung
  • Stärkung der Muskulatur
  • Linderung bis Beseitigung von Rücken und Gelenksbeschwerden
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung von Körpergefühl und Körperhaltung
  • positive Wirkung auf die inneren Organe
  • mehr Energie, Vitalität, geistige Klarheit
  • Gesundheitsprävention
  • Entspannung und innere Ruhe
  • Abbau von Stresshormonen
    Harmonisierung des Nervensystems

…psychisch:

  • Burn out Prävention
  • Auflösung psychischer Anspannungen
  • Steigerung der Reflexionsfähigkeit
  • Steigerung der Resilienzfähigkeit
  • Erhöhung der Konzentration
  • Verbesserung des psychischen und seelischen Wohlbefindens
  • Veränderung belastender Denkmuster
  • Toleranzverbessung
  • Erkennung von Bedürfnissen, Grenzen, Zielen
  • Steigerung des Selbstwert und des Selbstbewußtseins

 

Hatha-Yoga

Mithilfe von Körperübungen (Asana), Atemübungen (Pranayama), und Meditation werden Techniken, verinnerlicht, die dann auch im (Berufs-)Alltag angewendet werden. Diese Inhalte zeigen Möglichkeiten auf, einen inneren Zustand der Ruhe zu entwickeln, die den Teilnehmer in die Lage versetzt, Entscheidungen klar und (selbst)-bewusst zu fällen. Praktiziert werden vorwiegend einfache, klassische Yogastellungen, Atem- und Meditationstechniken und deren Wirkungen werden erklärt. Durch wiederholtes Einüben und Korrekturen, können diese Yogaübungen später selbständig zuhause durchgeführt werden.

Das Wort Meditation (Sanskrit: dhyāna n. kommt von Latein „medias“ bzw. "Medium" (Mitte) und/oder vom Lateinischen „meditatio“ (Nachsinnen, in Gedanken vertieft sein) sowie dem Wort "meditare" (aufrichten). In der Meditation geht es darum, "die Gedanken zur Ruhe zu bringen" bzw. den Geist zu fokussieren, Achtsamkeit gefolgt von einen Zustand jenseits des Denkens und Fühlens.

Die Tiefe der Meditation ist ein Akt der Bewusstheit ohne einen Gedankeninhalt. Der Zustand in der Meditation lässt sich nur schwer erklären und muss selbst erfahren werden. Er ist ähnlich dem Tiefschlaf, in den man hineinfällt, nur dass Körper und Geist wach sind. Meditationstechniken wurden in vielen Kulturkreisen entwickelt. Aus medizinischer Sicht sind sie sinnvoll, um Alltagsstress und Hektik abzubauen und zur inneren Ruhe zu finden.

Meditation ist der Schlüssel für Positivität, inneren Frieden, Kreativität und Lebensfreude. Sie ist jedem geduldig Übenden zugängig. Schon 10-15 Minuten täglicher Übung erschließen die inneren Quellen ungeahnter Kraft und verhelfen dir zu Ruhe und Gleichgewicht. In dem meditativen Zustand gehen die Gehirnwellen in den sogenannten „Alpha-Modus", und du kannst dich ganz bewusst für dein höheres Selbst öffnen. Wir sind es gewohnt, ständig zu denken, ähnlich wie ein See, dessen Wasseroberfläche immer in Bewegung ist. So erscheint es fast unmöglich, in uns hineinzuspüren.

Erst wenn die Wellen ruhig sind, können wir tiefer in uns hineinschauen.

Es werden verschiedenste Meditations- und Entspannungstechniken vorgestellt, deren Wirkungen erklärt und geübt:

  • Tiefenentspannung mit Anteilen aus dem Autogenen Training und der Muskelentspannung nach Jackobsen,
  • Körperreise,
  • stille Meditation,
  • dynamische Meditationen,
  • Gehmeditation,
  • rezitierende Meditationen,
  • Achtsamkeitstraining,
  • Vorstellung und Ausübung des stressreduzierenden Programms angelehnt an MBSR (mindfull-based-stress-reduction) nach Kabat-Zinn.

Aroha ist ein Bewegungssport, inspiriert vom HAKA (neuseeländischer Kriegstanz der Maoris, mit ausdrucksstarken Bewegungen), verbunden mit Anteilen aus dem traditionellen Kung Fu bzw. vom Thai Chi.

Da Aroha hauptsächlich aus intensiven, aber leicht nachvollziehbaren Low impact (gelenkschonenden) Anteilen besteht, eignet sich das Workout für alle Altersgruppen mit unterschiedlichem Fitnesslevel.

Aroha…

  • …ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitssport im 3/4 Takt
  • …festigt Gesäß, Oberschenkel, Bauch und führt zur inneren Ausgeglichenheit
  • …beinhaltet ständig wechselnde spannungsvolle und entspannende Elemente, die verborgene Energien freisetzen und der Seele Wohlbefinden bereiten
  • …ist der optimale gelenkschonende Fett- und Kalorienkiller
  • …führt zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und zur Auflösung von Muskelverspannungen
  • …bewirkt Stressabbau

Organisation und Kursablauf:

Inhalt erfolgt in Kürze.

Wir wünschen uns für unsere Kurse und Seminare ein friedvolles und achtsames Miteinander.

Verpflegung auf Usedom

Es gibt 2 gemeinsame vegetarische Mahlzeiten mit 3 Gängen am Tag jeweils nach dem Yoga.

Getränke wie Wasser, Tee und Kaffee sind im Seminarpreis enthalten.

Solltet ihr  unter Allergien oder Unverträglichkeiten leiden würden wir uns freuen, wenn ihr uns darüber frühzeitig vor Kursbeginn informiert.

Wir würden dann versuchen, so weit dies möglich ist, dies in unserer Essensplanung zu berücksichtigen.

Unterbringung auf Usedom

Auf Usedom können die TeilnehmerInnen ab Herbst 2021 auch Einzelzimmer bekommen, da die Gruppengröße auf 6 Personen reduziert wird.

Ansonsten stehen wie gewohnt neben Doppelzimmern auch Zimmer bis zu 4 Personen zur Verfügung.

Das Haus verfügt über 2 Bäder, die ihr euch mit den anderen KursteilnehmerInnen teilt.

Gerne könnt ihr eure eigene Bettwäsche und Handtücher mitbringen oder als Wäschepaket für 5€ pro Person buchen.

Das Haus verfügt über eine Sauna.

 

Verpflegung in Italien

Neben 2 vegetarischen Hauptmahlzeiten mit jeweils 3 Gängen steht nachmittags ein kleiner Snack bereit.

Getränke wie Wasser, Tee und Kaffee sind im Seminarpreis enthalten.

Solltet ihr  unter Allergien oder Unverträglichkeiten leiden würden wir uns freuen, wenn ihr uns darüber frühzeitig vor Kursbeginn informiert.

Wir würden dann versuchen, so weit dies möglich ist, dies in unserer Essensplanung zu berücksichtigen.

Unterbringung in Italien

Bei einer Gruppengröße von 7-9 Personen erfolgt die Unterbringung in einem Doppelzimmer.

Das Haus verfügt über 3 Bäder (1 Bad mit Doppeldusche), das ihr euch teilt.

Ein eigener Pool mit Sonnenterrasse wartet auf euch.

Alles für den Yoga- oder Arohakurs ist vor Ort.

Solltest du lieber deine eigenen Sachen mitbringen wollen, ist das natürlich möglich. Bequeme Kleidung ist wünschenswert. Bring dir auch warme Kleidung für evtl. Outdoorunterricht mit. Warme und rutschfeste Socken gegen Fußkälte können hilfreich sein. Für Pool und Strand dürfen natürlich die Badesachen und Badehandtuch nicht fehlen.

Ohrstöpsel sind immer nützlich, wenn man mit einem anderen TeilnehmerIn in einem Doppelzimmer untergebracht ist:).

In Italien findet der Unterricht immer im Freien statt.

Unsere Casale liegt in einem wunderschönen hügeligen Gebiet mit unzähligen Wanderwegen, von daher ist ein must have Sonnenschutz und Wanderschuhe.

Vor dem Kurs werde ich euch Informationen zur Anreise und zum Kurs per email zukommen lassen.

Bei diesem Kurs kann es sinnvoll sein, sich mit anderen ein Mietauto zu teilen oder die Reise mit anderen gemeinsam anzutreten.

Aus Vereinfachungsgründen werde ich alle Emailadressen von euch TeilnehmerInnen für die Gruppe sichtbar machen, damit ihr euch untereinander kontaktieren könnt.

Mit eurer Anmeldung erklärt ihr euch mit diesem Umgang eurer Daten ausdrücklich einverstanden.

 Da Ancona von Berlin leider noch nicht angeflogen wird, ist die Anreise nach San Severino deutlich länger (ca.3 Stunden) mit dem Auto vom Flughafen Rom oder Bologna. Beide Städte sind eine Reise wert, und es lohnt sich, einen Tag vorher oder nachher für eine Besichtigungstour einzuplanen.

Die Autofahrt ist unkompliziert und einfach zu handeln und führt durch wunderschöne Landschaften. Wer Zeit hat, plant kurze Besichtigungstouren für die kleinen schönen Städtchen am Wegesrand mit ein. Mietautos sind recht günstig zu mieten, je frühzeitiger um so besser.

Die Autobahn von Bologna ist Maut intensiver, von Rom deutlich kostengünstiger. Wer nicht mit dem Auto kommen will, der kann von Rom mit dem Zug fahren.

Die Casale liegt in einer wunderschönen hügeligen Landschaft auf einem Berg. Die Marken verfügen über wunderbare Wanderwege, also Wanderschuhe und Sonnenschutz nicht vergessen.

Für Pool und Strand dürfen natürlich die Badesachen und Badehandtuch nicht fehlen.

Scroll to Top